Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen

 Frühere Bedingungen 

Gültig ab dem 24. April 2018

Präambel

Die auf der Online-Plattform "www.valoo.com" von Valoo verfügbaren Dienste und die mobile Anwendung werden von CBien SAS (vereinfachte Aktiengesellschaft) mit einem Kapital von 269 960 Euro angeboten. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich unter der folgenden Adresse: 4 rue du General Lanrezac 75017 Paris, Frankreich (im Folgenden als "die Gesellschaft" bezeichnet).

Website: https://www.valoo.com

Email-Adresse: contact@valoo.com

Handelsregisternummer: 799392980

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: FR34799392980

ORIAS (Vermittler) Registrierungsnummer: 15003679

CBien hat eine Zwischenversicherung, unter RCP7105, und eine Finanzgarantie, unter GFI 71075, bei der CGPA abgeschlossen.

Vorabinformationen

Der Benutzer wird darauf aufmerksam gemacht, dass es in seiner Verantwortung liegt, in seinem Versicherungsvertrag und / oder bei seinem Versicherungsunternehmen die spezifischen Bestimmungen seiner Versicherungspolice in Bezug auf die spezifischen Entschädigungsbedingungen für sein Eigentum zu überprüfen.

Dem Benutzer wird außerdem mitgeteilt, dass die elektronische Speicherung seiner Dokumente keinen Ersatz für die Aufbewahrung der Originaldokumente in ihrer ursprünglichen Form darstellt, die einen höheren Beweiswert als die kopierten Dokumente hat und möglicherweise für Versicherungszwecke erstellt werden muss. Der Benutzer erkennt daher an, dass die Originaldokumente nicht durch die Nutzung des Archivierungsdienstes der Firma zerstört werden sollen.

Die aktuellen Bedingungen und Konditionen werden zwischen der Gesellschaft und einer nicht gewerblichen Person (nachstehend "Benutzer" genannt) geschlossen, die Optionen oder Angebote zur Nutzung der Online-Plattform und ihrer mobilen Anwendung abonnieren möchte.

Durch die Nutzung der Online-Plattform akzeptiert der Benutzer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle weiter spezifizierten oder besonderen gesetzlichen Bestimmungen.

 

Definitionen

In diesen Allgemeinen Geschäfts- und Verkaufsbedingungen (im Folgenden die "AGB") haben die Wörter oder Ausdrücke, die mit einem Großbuchstaben beginnen, die folgende Bedeutung:

- Besondere Bedingungen: bezeichnet die Bedingungen für bestimmte Angebote und Dienstleistungen. Im Falle eines Widerspruchs haben die Besonderen Bedingungen Vorrang vor den in diesen AGB beschriebenen Bedingungen;

- Versicherungsangebote: bezieht sich auf die Versicherungsangebote, die von der Gesellschaft (CBien) als Broker angeboten werden und die besonderen Bedingungen unterliegen.

- Schätzungen / Beurteilungen: Beurteilungsdienst für persönliches Eigentum, wie in Artikel 4.3 beschrieben und den Besonderen Bedingungen unterstellt.

- Rückkauf-Garantie: Bezieht sich auf den Rückkaufservice und unterliegt besonderen Bedingungen

- Valoo-Testangebot: bezieht sich auf die in Abschnitt 4.1.1 beschriebenen Dienstleistungen.

- Valoo Premium-Angebot: bezieht sich auf die in Abschnitt 4.1.2 beschriebenen Dienstleistungen.

- Online-Plattform: bezieht sich auf die Online-Plattform, die den Zugriff auf die vom Unternehmen angebotenen Dienste ermöglicht. Auf die Plattform kann entweder (i) von einem Computer oder einem mobilen elektronischen Gerät aus unter der folgenden Adresse zugegriffen werden: https://www.valoo.com oder (ii) von einem mobilen elektronischen Gerät, auf dem der Benutzer das Valoo mobile zuvor installiert hat von der Firma entwickelte Anwendung. Die Plattform ist in Französisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

- Dienste: bezieht sich auf alle Angebote und Abonnements, die auf der Online-Plattform verfügbar sind, wie in den Abschnitten 4 und 6 beschrieben;

- Nutzer: bezieht sich auf alle physischen, nicht gewerblichen Personen, die rechtlich befugt sind, eine Vereinbarung und / oder einen Vertrag abzuschließen, und sind auf der Plattform registriert und zeichnen ein Angebot.

 

Artikel 1. Zugehörigkeit

 

Zweck dieser AGB ist es, nicht nur die auf der Plattform angebotenen Dienste und Angebote zu beschreiben, sondern auch die jeweiligen Rechte und Pflichten des Unternehmens und der Benutzer der Plattform als Teil ihres Abonnements festzulegen, ergänzend zum Verständnis und der Implementierung der besonderen gesetzlichen Bestimmungen.

 

Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Benutzungs- und Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern. Die neuen AGB gelten dann für alle Benutzer, sobald sie online veröffentlicht werden, mit Ausnahme der besonderen Bedingungen der aktuellen Premium-Angebote und -Dienste, die bis zum Ablauf des Abonnements gelten.

 

Nutzer der kostenlosen Angebote und Dienste haben die Möglichkeit, ihr Konto jederzeit unter den in Artikel 6.3 beschriebenen Bedingungen zu löschen.

 

ARTIKEL 2. ANWENDUNG

 

Die auf der Plattform angebotenen Dienste sind Benutzern vorbehalten, die ein Angebot abonniert haben, nachdem sie alle Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Sonderbedingungen, sofern zutreffend, gelesen und vollständig akzeptiert haben.

 

ARTIKEL 3. NUTZUNGSBESTIMMUNGEN

 

3.1 Zugang zur Plattform

 

Der Benutzer ist persönlich dafür verantwortlich, technische IT- und Telekommunikationsgeräte einzurichten, um Zugriff auf die Plattform zu erhalten, wie in Artikel 5 beschrieben.

 

3.2 Dienste und Angebotsabonnements

 

Die auf der Plattform bereitgestellten Dienste und Angebote sind ausschließlich Nutzern vorbehalten, die die rechtliche Berechtigung zum Abonnieren haben.

 

ARTIKEL 4. BESCHREIBUNG DER ANGEBOTE

 

4.1 Testangebot und Valoo Premium-Abonnements

 

Das Unternehmen bietet Benutzern mit persönlichem Eigentum, einer Auswahl von Verwaltungsdienstleistungen und der Aufbewahrung von Dokumenten (Rechnungen, Versicherungs- und Gewährleistungsverträgen, Fotos, anderen wertvollen Unterlagen soweit verfügbar usw.).

 

Die Dienste, die das Unternehmen über seine Testangebote und Premium-Abonnements anbietet, müssen dem Nutzer, der zuvor eines oder mehrere seiner persönlichen Gegenstände registriert hat, ganz oder teilweise ermöglichen:

 

Sein persönliches Eigentum zu organisieren und bewerten;

 

Den Wert seines Eigentums zu vergleichenden und zu bewerten;

 

vor Ablauf der Garantie- oder Versicherungsverträge informiert werden;

 

Dokumente aufbewahren (Rechnungen, Rechnungen, Vertragsfotos usw.);

 

Verwendung und Weitergabe gespeicherter Daten zu einem oder mehreren Objekten per E-Mail oder PDF-Format;

 

im Falle eines Rechtsanspruches ein Inventar erwerben können;

 

Seine Habseligkeiten zu verwalten (Wiederverkauf, Versichern, Teilen, Tauschen, Mieten, Recyceln oder Spenden ...) durch die von Valoo, ihren Partnern und Vermittlern angebotenen Dienstleistungen.

 

4.1.1 Teilnahmebedingungen für Testangebote:

 

Das Testangebot ist ein kostenloser Service, der nur verfällt, wenn der Benutzer sein Abonnement aktualisiert oder storniert.

 

Im Testangebot enthalten:

 

- Unbegrenzte Aufbewahrung von persönlichem Eigentum über verschiedene Referenzierungsmöglichkeiten (manuell, Barcodes, Suchmaschine, Fotoerkennung usw.)

- ein Grundstück und zwei Fahrzeuge;

- 200 Dokumente

- Erwerb von Bedienungsanleitungen

- Benachrichtigung über Preisbeschränkungen und Garantieablauf;

- Weiterverkauf / Darlehen / Austauschdienste;

- Die Möglichkeit, eine On-Demand-Versicherung abzuschließen und den Versicherungsschutz für gespeicherte Gegenstände zu aktivieren / deaktivieren. Dies ist ein optionales und kostenpflichtiges Service-Abonnement.

- Ein fachkundiges Foto-Bewertungsangebot. Dies ist ein optionales kostenpflichtiges Dienstabonnement.

- Die Möglichkeit, eine Rückkauf-Garantie zu abzuschließen, falls dieser Service verfügbar ist. Der Service ist optional und die Berechtigung für den Service sowie die dazugehörigen Regeln werden durch Sonderbedingungen geregelt.

- Export von 4 Beständen pro Jahr (für Umsiedlung, Reklamationen, persönlicher Wille ...)

- Ein Beratungsdienst für Statistiken

 

4.2 Versicherungsangebot

 

CBien ist Versicherungsmakler. In dieser Eigenschaft bietet das Unternehmen seinen Nutzern:

 

Abo-Versicherung

 

Die Möglichkeit, die Versicherung von Gegenständen mit einer Versicherung auf Abruf zu aktivieren oder zu deaktivieren

 

Dieses Angebot wird von den Komponenten der Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwaltet.

 

4.3 Evaluierungsabonnement

 

Das Evaluierungsabonnement ist ein Service und ein Gutachten für Artikel, die online und nach Bilddaten durch die Komponenten der Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwaltet werden.

 

4.4 Rückkauf-Garantie anbieten

 

Das "Rückkauf-Garantie" -Angebot ermöglicht den Nutzern, für geeignete Gegenstände, ein garantiertes Recht, diese zu einem im Voraus bekannten Preis zu verkaufen. Dieses Angebot unterliegt Sonderbedingungen.

ARTIKEL 5. ZUGANG ZUR ONLINE-PLATTFORM

5.1. Bedingungen für den Zugriff auf die Plattform

Um die auf der Plattform bereitgestellten Dienste zu erwerben, müssen alle Benutzer unter den in Abschnitt 5.3 genannten Bedingungen ein Konto erstellen.

Der Zugriff auf die Plattform ist gewährleistet, es sei denn, sie wird gewartet oder im Upgrade-Modus, wenn Server den Dienst ausnahmsweise unterbrechen können, was die Funktionen der Plattform beeinträchtigen könnte. Darüber hinaus liegen weitere technische Pannen wie Störungen im Internet oder Diensteanbieter außerhalb der Kontrolle des Unternehmens.

Das Unternehmen wird alles in seiner Macht Stehende tun, um sicherzustellen, dass der Benutzer so schnell wie möglich über Störungen seiner Dienste informiert wird, und den Zugang zur Plattform so schnell wie möglich wiederherzustellen.

Das mögliche Auftreten der oben aufgeführten Ereignisse sowie die möglichen Handlungen der Natur dürfen nicht zur Strafverfolgung verwendet werden, und dem Benutzer wird möglicherweise keine Entschädigung gewährt.

Darüber hinaus kann das Unternehmen nicht für Unterbrechungen verantwortlich gemacht werden, die zu Aktivitäten des Benutzers führen, wenn er mit der Plattform verbunden ist.

5.2. Pflichtmaterial

Für den Zugriff auf den Dienst über die mobile Anwendung muss der Benutzer bereits die mobile Valoo-Anwendung heruntergeladen haben, für die die Dienste und Bedingungen während des Herunterladens der App in Online-Shops wie dem App Store oder Google Play angegeben und beschrieben sind.

Die Valoo-Mobilanwendung muss als digitaler Materialinhalt betrachtet werden, für den weitere Informationen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sind.

Neue Versionen der Anwendung sind regelmäßig in Online-Shops wie dem App Store oder Google Play verfügbar. Durch das Herunterladen dieser Updates akzeptiert der Benutzer die daraus resultierenden Änderungen an der Anwendung und den Diensten.

Um die Plattform nutzen zu können, müssen die Benutzer über das richtige elektronische und technische Material verfügen, um eine Verbindung zum Internet herstellen zu können.

Es wird empfohlen, dass Benutzer vor dem Abonnieren des Dienstes die Kompatibilität und den Zugriff auf die Plattform und ihre Dienste mit ihren elektronischen und digitalen Geräten überprüfen. Benutzer werden gebeten, die technischen Informationen in den Abschnitten "FAQs" oder "Hilfe" auf der Hauptseite der Plattform zu lesen.

Das Unternehmen lehnt jegliche Haftung ab, wenn das persönliche Material des Benutzers nicht mit der Plattform oder den Services kompatibel ist.

5.3 Konto - Dienstabonnement

Um auf die Services zugreifen zu können, muss der Benutzer das Testangebot oder das Premium-Abonnement bereits abonniert haben. Der Benutzer kann dann mit der Erstellung eines Kontos fortfahren, indem er die erforderlichen Felder ausfüllt.

Alle auf der Valoo-Plattform abgeschlossenen Abonnements führen verschiedene Schritte aus: Jeder Schritt muss durch Klicken auf das Klicken-Symbol abgeschlossen werden, um zu bestätigen, dass Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Das Verfahren folgt einem logischen und transparenten Layout, das der Benutzer aufgrund der grafischen Designoberfläche beobachten kann.

Sobald der Benutzer auf ein markiertes Symbol klickt, das allen Benutzern verständlich dargestellt wurde, erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, die angeklickte Anweisung fortzusetzen, z. B. Symbole, die mit "Bestätigen" oder "Jetzt bezahlen" gekennzeichnet sind.

Um sich anzumelden, muss der Benutzer einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben, um das Konto zu erstellen. Diese Elemente bleiben vertraulich. Der Benutzer darf diese Informationen nicht weitergeben. Der Benutzer muss sein Passwort regelmäßig ändern und sich der Sicherheitsempfehlungen bewusst sein, die das Unternehmen hinsichtlich der Wahl des verwendeten Passworts geben kann.

Dem Unternehmen sind die von seinen Benutzern ausgewählten Passwörter nicht bekannt. Auf Anforderung des Benutzers können Kennwörter zurückgesetzt werden.

Jeder Benutzer erklärt sich damit einverstanden, die korrekten und erforderlichen Informationen bereitzustellen, wenn Sie eine Dienstleistung oder eine Versicherungspolice abonnieren.

Bei der Anmeldung müssen sich die Benutzer vorbehaltlos mit den AGB einverstanden erklären.

Dem Benutzer ist bekannt, dass die während der Kontoerstellung auf der Plattform gespeicherten Daten den Nachweis der Transaktion (Art des gezeichneten Angebots und Datum) darstellen und die vom Zahlungssystem erfassten Daten den Nachweis einer Finanztransaktion beschreiben.

Das Unternehmen erkennt an, dass der Benutzer ein Abonnement abgeschlossen hat, indem er eine E-Mail sendet, in der die Bedingungen der abonnierten Dienste zusammengefasst sind, sowie einen Link zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und / oder den Besonderen Bedingungen.

Der Benutzer muss eine Kopie der E-Mail aufbewahren, indem er sie druckt oder an einem sicheren Ort aufbewahrt.

In einigen Fällen behält sich das Unternehmen das Recht vor, ein Abonnement zu sperren oder zu kündigen, insbesondere in Bezug auf Zahlungen, falsche Adressen oder andere Probleme, die möglicherweise mit den Kontoinformationen des Benutzers zusammenhängen, bis das Problem gelöst ist.

Der Benutzer erkennt an, dass Informationen zu seinem Abonnement im Abschnitt "Mein Konto" der Online-Plattform verfügbar sind und in der Cloud gespeichert werden.

Im Falle der Online-Bereitstellung einer Kreditkartennummer und der endgültigen Validierung des Abonnements wird der Vertrag gemäß Artikel 1316-1 des französischen Zivilgesetzbuchs als Nachweis des Vertrags betrachtet und als Bestätigung des Beitritts des Abonnements oder mehr Dienste.

Diese Validierung bestätigt die ausdrückliche Anerkennung aller auf der Plattform ausgeführten Aktivitäten. Die digitalen Daten, die in den Computersystemen des Unternehmens und seiner Partner unter angemessenen Sicherheitsbedingungen aufbewahrt werden, gelten als Nachweis für die Kommunikation, Verträge und Zahlungen zwischen dem Benutzer und dem Unternehmen.

Die Einreichung von Verträgen und Rechnungen erfolgt auf einem zuverlässigen und dauerhaften Datenträger, der einer echten und dauerhaften Kopie gemäß Artikel 1348 des Bürgerlichen Gesetzbuchs entspricht.

5.4 Kontonutzung

Die Annahme von "Cookies" ist für die Nutzung der Dienste auf der Plattform von entscheidender Bedeutung (Artikel 10.2).

Der Benutzer ist bis zu seiner Löschung allein für die Folgen der Nutzung seines Kontos verantwortlich, es sei denn, der Benutzer kann nachweisen, dass sein Konto betrügerisch verwendet wurde.

Jede Verbindung oder Datenkommunikation gilt als vom Benutzer unter seiner alleinigen Verantwortung hergestellt, es sei denn, der Benutzer kann nachweisen, dass sein Konto betrügerisch verwendet wurde.

Der Benutzer übernimmt die Verantwortung, wenn er über seine eigenen persönlichen Geräte auf die Plattform zugreift. Falls der Benutzer über seine Kontodaten Kenntnis von einem nicht autorisierten Zugriff auf die Plattform erhält, muss der Benutzer das Unternehmen unverzüglich informieren, damit er die erforderlichen Maßnahmen ergreifen kann.

ARTIKEL 6. NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DEN PROBE- UND PREMIUM-SERVICE-ABONNEMENT

6.1 Test- und Premium-Abonnementangebote - Verlängerung

Die Dienste dürfen nur von Nutzern genutzt werden, die einen Onlinedienst abonniert haben, und nur für die Dauer des in Artikel 6.3 genannten Zeitraums.

Die Dienste können abhängig von der vom Benutzer gewählten Option kostenlos angeboten werden oder kostenpflichtig sein.

Die Dienste werden am Tag des Online-Abonnements auf der Plattform unter dem Vorbehalt wirksam, dass die Zahlung im Fall eines gebührenpflichtigen Dienstes erfolgt.

Der Benutzer kann ein Premium Service-Abonnement verlängern. Das Unternehmen sendet drei (3) Monate und dann einen (1) Monat vor Ablauf des Abonnements eine E-Mail mit dem Ende des Abonnements.

Es können immer nur kostenlose Abonnements gekündigt werden (Artikel 6.3).

Sobald ein kostenloses Abonnement gekündigt wurde, wird das Konto gemäß den in Abschnitt 6.6 angegebenen Bedingungen gelöscht. Auf die Dienste kann nicht zugegriffen werden, und die Daten werden vom Unternehmen zerstört. Der Benutzer kann seine gespeicherten Daten gemäß den Bestimmungen in Artikel 6.6 wiederherstellen.

6.2 Änderungen von Test- und Premium-Serviceabonnements

6.2.1 Wenn ein Premium-Abonnement nicht erneuert wurde, hat der Benutzer Zugriff auf das Testangebot. Das Konto sowie alle Dokumente und Informationen, die sich auf das Premium-Konto beziehen, bleiben zugänglich. Der Benutzer kann das Testabonnement kündigen und sein Konto gemäß den Bedingungen in Artikel 6.1 schließen.

6.2.2 Standardmäßig werden alle Premium-Abonnements, für die Sonderangebote gelten (Ermäßigung, Partnerangebot usw.), zu Testabonnement-Angeboten. Am Ende des Sonderangebots oder der Besonderen Bedingungen bleiben nur die dem Testangebot entsprechenden Dienstleistungen zugänglich.

6.3 Dauer und Widerruf

6.3.1 Alle Dienstleistungen werden für die in Artikel 4 oder den Besonderen Bedingungen angegebene Dauer angeboten.

6.3.2 Das Testabonnement kann vom Benutzer jederzeit über das Konto des Benutzers gekündigt werden.

Die Kündigung durch den Benutzer führt zur Löschung des Benutzerkontos gemäß den in 6.6 genannten Bedingungen.

Der Benutzer kann vom Unternehmen keine Entschädigung oder Erstattung wegen der Löschung des Kontos verlangen, die sich aus der vom Benutzer veranlassten Kündigung ergibt.

6.4. Aussetzung von Dienstleistungen

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Zugriff des Benutzers auf die bereitgestellten Dienste ohne Ankündigung oder Entschädigung in den folgenden Fällen auszusetzen:

- Nichteinhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

- Nichteinhaltung der Besonderen Bedingungen oder Bedingungen in Bezug auf die abonnierten Dienste.

6.5. Änderung oder Unterbrechung der Plattform

Das Unternehmen kann Änderungen an der Plattform vornehmen und seine Dienste aktualisieren, denen der Benutzer nicht widersprechen kann. Der Benutzer erkennt an, dass technische Änderungen zur Verbesserung der Servicequalität erforderlich sind.

Der Benutzer wird darüber informiert, dass Änderungen zu einem vorübergehenden Verbindungsverlust zur Plattform oder zu einer Aktualisierung der Anwendung führen können.

Der Benutzer wird darüber informiert, dass die Änderungen an der Plattform möglicherweise Aktualisierungen seiner Hardware erfordern, um eine optimale Nutzung der Plattform zu ermöglichen.

6.6. Löschung eines Kontos

Der Benutzer kann sein Konto löschen, indem er über die Website www.valoo.com auf sein Konto zugreift.

Das Unternehmen verpflichtet sich, die Löschung des Kontos und der Daten 41 (einundvierzig) Tage nach der Löschanfrage zuzulassen. In einigen Fällen kann es erforderlich sein, dass der Benutzer aufgefordert wird eine Aktion auszuführen, um mit dem Löschen fortzufahren. Beim Löschen des Kontos wird dem Benutzer vorgeschlagen, alle Daten (Eigentum / Fahrzeuge / Dokumente: Allgemeines) zu exportieren. Alle auf der Plattform gespeicherten Dokumente werden dann vom Unternehmen unwiederbringlich vernichtet.

Die Löschung eines Valoo-Kontos bedeutet nicht automatisch die Kündigung von Verträgen, die möglicherweise auf der Plattform abgeschlossen wurden. Der Benutzer muss die Sonderbedingungen für jedes Angebot überprüfen, das der Benutzer abonniert hat.

6.7 Löschung personenbezogener Daten bei inaktiven Konten

Das Unternehmen verpflichtet sich, personenbezogene Daten von Konten zu löschen, die seit über 5 (fünf) Jahren inaktiv sind. Alle personenbezogenen Daten sind zu löschen, mit Ausnahme der Daten zu den noch nicht abgelaufenen Verträgen, die abgeschlossen wurden.

Der Benutzer muss mindestens 3 (drei) Monate und 1 (einen) Monat vor dem Löschen der Daten benachrichtigt werden.

 

ARTIKEL 7. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

7.1 Premium-Abonnementgebühr

Um auf die Dienste zugreifen zu können, muss der Benutzer die entsprechende Gebühr entrichten.

Der Preis des Premium-Angebots ist der auf der Abonnement- und Services-Seite der Plattform angegebene Preis und muss vom Benutzer am Tag des Abonnements oder gegebenenfalls der Verlängerung des Angebots bezahlt werden.

Die Gesellschaft kann ihre Tarife jederzeit ändern.

Die angegebenen Preise berücksichtigen die am Tag des Abonnements des Premium-Angebots geltende Mehrwertsteuer oder, falls erforderlich, die Verlängerung. Jede Änderung des anwendbaren Mehrwertsteuersatzes wird automatisch in den Preisen angezeigt.

7.2. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt nach Verarbeitung des Abonnements des Benutzers oder nach Verlängerung des Abonnements gemäß den folgenden Bedingungen:

Entweder per Karte, über STRIPE auf einem sicheren Server, über STRIPE, über einen sicheren Server, der eine Verschlüsselungsmethode im SSL-Modus (Secure Socket Layer) integriert.

Entweder über eine Zahlung über das It unes-Konto des Benutzers, die über die mobile App von Valoo geleitet wird, die im Apple App Store heruntergeladen werden kann.

Der Benutzer kann seine Zahlung über die Partnerdienste des Unternehmens, Stripe oder It unes, vornehmen.

Das Unternehmen teilt dem Benutzer die E-Mail-Adresse STRIPE mit, um Zahlungen zu bestätigen. Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass Stripe diese E-Mail möglicherweise außerhalb der Europäischen Union speichern muss, um seinen Zahlungsverwaltungsdienst zu betreiben.

Die Bankdaten werden niemals vom Inhaber der Valoo-App und der Website des Unternehmens (CBien) gespeichert.

Die vom Benutzer bei der Bezahlung angegebenen Bankdaten werden (in keinem Fall) an das Unternehmen CBien, das verantwortlich für die Valoo-Website und die mobile Anwendung ist, übermittelt oder von diesem gespeichert.

Transaktionen und Informationen, die den Benutzer betreffen, werden immer überprüft und bestätigt. Es ist ratsam, das Bestätigungsformular auszudrucken und aufzubewahren. Dieses Formular enthält die Kontaktdaten der erforderlichen Person, um bei Problemen Kontakt aufzunehmen.

Unabhängig von dem vom Benutzer gezeichneten Angebot sind sie für den gesamten Zahlungsverkehr verantwortlich.

ARTIKEL 9 - STORNIERUNGSRECHTE

Dem Nutzer steht ab dem Datum der Abonnementierung der Dienste eine „Widerrufsfrist“ von vierzehn (14) Tagen zu, um sein Recht auf Kündigung auszuüben.

Zu diesem Zweck wird am Ende der AGB ein Widerrufsformular bereitgestellt.

Dieses Formular kann gesendet werden:

- per E-Mail an folgende Adresse: contact@valoo.com mit dem Wort "Stornierung" in der Betreffzeile

- per Einschreiben, unterschrieben zur Post an:

CBIEN

Stornierungsabteilung

4 rue du Général Lanrezac 75017 Paris, FRANKREICH

In jedem Fall muss der Benutzer seinen Vor- und Nachnamen sowie die E-Mail-Adresse angeben, die beim Abonnieren der Plattform verwendet wird.

Falls der Benutzer jedoch die auf der Plattform angebotenen Dienste vor Ablauf der vorgenannten Frist in Anspruch nimmt, verzichtet er ausdrücklich auf das Widerrufsrecht und kündigt sein Kontoabonnement gemäß den Bestimmungen von Artikel L.221-25 von das Verbraucherschutzgesetz.

Im Falle eines Rücktritts erhält der Benutzer eine Rückerstattung der bereits gezahlten Beträge spätestens vierzehn (14) Tage nach Eingang des Rücktrittsantrags bei der Gesellschaft gemäß Artikel L. 221-24 des Verbrauchers Code.

ARTIKEL 10. SCHUTZ PERSÖNLICHER DATEN

10.1. Computerverarbeitung

Das Unternehmen gewährleistet die Vertraulichkeit und Sicherheit der personenbezogenen Daten des Nutzers.

Durch die Verwendung von Valoo stimmt der Benutzer zu, dass das Unternehmen die folgenden persönlichen Benutzerdaten gemäß den nachstehend beschriebenen Bedingungen, Prinzipien sowie in unserer Datenschutzerklärung verarbeitet:

- Name, Nachname, Geschlecht und Geburtsdatum, Ausweisdokument;

- Telefonnummer und E-Mail-Adresse;

- Website, IP-Adresse (die automatisch erkannt wird);

- geographische Lokalisierung;

- Im Allgemeinen freiwillige Informationen, die bei der Verwendung von Valoo angegeben werden, z. B. Wahl der Sprache, Geschlecht, Alter, Interessen, Zeitpläne und Dauer der Verbindung zur Plattform, gesendete Dateien, IBAN, usw.;

- Das Unternehmen verarbeitet diese Daten zu folgenden Zwecken:

- Kundenverwaltung;

- Verwaltung von Versicherungspolicen;

- Verwaltung der Rückkauf-Garantie;

- Gewährleistung der technischen Verwaltung und Sicherheit von Valoo;

- Identifizierung der Interessen und Personalisierung der Anzeigen, die auf Valoo angezeigt werden könnten, wenn der Benutzer dies zuvor akzeptiert;

- Zu statistischen Daten wie der Anzahl der Besuche, die der Benutzer in verschiedenen Bereichen der Valoo-Plattform vorgenommen hat;

- Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften, insbesondere hinsichtlich des Missbrauchs der Valoo-Plattform;

- verschiedene Arten von Werbemaßnahmen wie Wettbewerbe oder Ermäßigungen verwalten,

- zur Verwaltung von Anfragen Benutzerzugriffsrechte, Änderungen und weiteres Feedback zu allen Fragen,

- Verwaltung unbezahlter Gebühren und Streitigkeiten

- Um Fragen und Feedback zu Produkten, Dienstleistungen oder den Online-Inhalten des Unternehmens zu verwalten.

Das Unternehmen bestätigt, dass seine Dateien und die automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß dem geltenden Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 unter der Nummer 1735792 bei der CNIL angemeldet wurden.

Das Unternehmen kann den Benutzer per E-Mail bezüglich der kommerziellen Aktivitäten seiner Partner kontaktieren, sodass der Benutzer über seine angebotenen Dienste informiert werden kann. Der Benutzer muss dem Empfang dieser E-Mails zuvor zustimmen und kann diese Einwilligung jederzeit in seinem Konto ändern.

Dem Unternehmen ist es nicht gestattet, persönliche Daten ohne die ausdrückliche Zustimmung des Benutzers an Dritte weiterzugeben.

In allen Fällen behält sich das Unternehmen das Recht vor, Daten anonym für statistische Analysen zu verwenden.

Die personenbezogenen Daten des Benutzers sowie die Informationen zu ihren Abonnements sind Gegenstand eines elektronischen Ablagesystems, das von der Gesellschaft für einen Zeitraum erstellt wurde, der die in Artikel 6.6. und 6.7. festgelegten Bedingungen nicht überschreiten darf.

10.2. Die Verwendung von Cookies

Beim Zugriff auf die Plattform befinden sich Cookies auf dem Computer oder Mobilgerät des Benutzers.

Die Cookies müssen für die Dauer des Abonnements des Benutzers aufbewahrt werden.

Wenn die Cookies vom Benutzer gelöscht werden, hat er möglicherweise keinen Zugriff mehr auf die Dienste, da die Cookies eine personalisierte Online-Nutzung der Dienste und des Inhalts auf der Plattform ermöglichen.

10.3. Nutzungsrechte, Änderungen und Widersprüche

Der Benutzer hat freien Zugriff auf die Informationen im Abschnitt "Mein Konto" der Online-Site. Er hat auch die Möglichkeit, seine Daten gemäß der Abonnementvereinbarung zu ändern und / oder von der Plattform herunterzuladen.

In Übereinstimmung mit dem geänderten Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 hat der Benutzer jederzeit das Recht, auf seine persönlichen Daten zuzugreifen, das Recht, diese korrigieren, löschen oder aktualisieren zu lassen, wenn sie fehlerhaft oder unvollständig sind. Der Nutzer hat auch das Recht, der Weitergabe seiner Daten an Dritte zu widersprechen, das Recht, unentgeltlich der Verwendung seiner Daten zu widersprechen, um kommerzielle Anfragen in irgendeiner Form im Sinne des genannten Gesetzes zu erhalten.

Um seine Zugriffsrechte, Löschungen und etwaigen Korrekturen auszuüben, muss der Benutzer eine schriftliche Anfrage stellen, indem er seinen Vor- und Nachnamen und seine E-Mail-Adresse bei der Eröffnung eines Kontos und dem Abonnieren des Plattformdienstes angibt sowie die Kopie einer Kreditkarte oder seines Personalausweises oder Reisepasses an folgende Adresse übermittelt:

CBIEN

Kundenservice

4 rue du Général Lanrezac 75017 Paris, FRANKREICH

Das Unternehmen speichert keine Daten oder Informationen, sobald ein Konto gelöscht wurde (31 Tage nach der ursprünglichen Anfrage).

10.4 Unterauftragnehmer

Das Unternehmen nutzt Dienstanbieter mit Infrastrukturen, die in hochsicheren Rechenzentren in der Europäischen Union installiert sind, und bietet alle Garantien für die Sicherheit und den Erhalt der Datenintegrität.

Der Benutzer wird darüber informiert, dass das Unternehmen ein E-Mail-Versandtool verwenden kann, dessen Server sich außerhalb der Europäischen Union befindet. Das Unternehmen wird sicherstellen, dass der ausgewählte Subunternehmer über eine hoch gesicherte Infrastruktur verfügt und den von der Europäischen Kommission anerkannten Privacy Shield respektiert.

Die Daten und Informationen der Benutzer werden auf Servern gespeichert, die durch Hardware- und Softwareschutzsysteme geschützt sind, und werden verschlüsselt. Weitere Informationen erhalten

ARTIKEL 11. GEISTIGES EIGENTUM

Das Unternehmen ist und bleibt Inhaber der damit verbundenen geistigen Eigentumsrechte:

- Die Plattform und alle ihre Komponenten, wie zum Beispiel und keinesfalls eine erschöpfende Liste, Informationen, Datenbanken, Software oder Grafiken.

- Unterscheidungszeichen und hinterlegte Dateien, die von der Gesellschaft als Marke registriert oder nach einem Gesetz über geistiges Eigentum geschützt sind.

Das Angebot beinhaltet keine Übertragung des Eigentums des Unternehmens an den Benutzer und beinhaltet in keiner Weise die Genehmigung, die verschiedenen Elemente der Plattform kommerziell darzustellen, zu reproduzieren, zu verändern oder zu nutzen.

Jede Verschlechterung sowie, sofern keine Genehmigung des Unternehmens vorliegt, die Darstellung, Reproduktion, Änderung, kommerzielle oder vollständige Verwendung der verschiedenen Elemente der Plattform ist untersagt und kann zur Verfolgung des Nutzers führen.

ARTIKEL 12. VERANTWORTUNG

12.1 Verantwortlichkeiten des Benutzers

Der Benutzer ist vollständig dafür verantwortlich, wie er die Dienste in Bezug auf sein Abonnement nutzt.

Der Benutzer ist allein für die Wahl der Dokumentation, Informationen, Daten und Inhalte verantwortlich, die er über sein Konto erstellen, speichern, herunterladen oder kommunizieren kann.

Das Unternehmen überprüft nicht die Daten, Dokumente und Informationen, die vom Benutzer in seinem persönlichen Konto erstellt, gespeichert, heruntergeladen und / oder übertragen werden. Daher lehnt es jegliche Verantwortung hinsichtlich Herkunft, Authentizität, Vollständigkeit und allgemeiner Verwendung der erwähnten Nutzung ab, die vom Benutzer vorgenommen werden.

Darüber hinaus ist der Benutzer dafür verantwortlich, zu prüfen, ob die Informationen, Daten und Inhalte der erstellten, gespeicherten, heruntergeladenen und / oder mitgeteilten Dokumente in Bezug auf ihr Kontoabonnement:

- keine Verletzung der Rechte des geistigen Eigentums darstellen,

- keine elektronischen Viren enthalten,

- keine Kriminalität fördern oder kriminelle Aktivitäten fördern,

- keine pädophilen, pornografischen, obszönen, rassistischen, diffamierenden oder revisionistischen Inhalte hat oder entsprechende Daten fördert oder verwendet,

- keine Gesundheitsakten enthalten,

- nicht der öffentlichen Ordnung und der guten Sitte im Allgemeinen widersprechen.

Bei einem Verstoß gegen die oben genannten Verpflichtungen des Nutzers behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Suspendierung oder die sofortige Löschung des Kontos des betreffenden Benutzers sowie, falls erforderlich, Dokumente, Informationen, Daten und Inhalte, die er als Teil seines Dienstes erstellt, gespeichert, heruntergeladen und / oder auf sein Konto übertragen hat, ohne dass der Benutzer einen Anspruch auf Erstattung von Gebühren oder einer anderen Entschädigung im Rahmen dieser Maßnahme hat.

Im Falle der Weitergabe von Dokumenten, Informationen, Daten und Inhalten ist der Benutzer allein dafür verantwortlich, dass er seine Dokumente oder Informationen an andere Benutzer weitergibt oder Dritten Zugriff gewährt.

12.2 Verantwortlichkeiten des Unternehmens

Das Unternehmen trägt die Verantwortung dafür, die notwendigen Mittel bereitzustellen, um dem Benutzer Dienstleistungen anzubieten.

Daher ist die Haftung des Unternehmens auf die Verpflichtungen beschränkt, die in Anwendung der vorliegenden AGB eingegangen wurden, umfasst jedoch nicht:

- Schäden aufgrund der vollständigen oder teilweisen Verletzung der Pflichten des Nutzers;

- die Nutzung der Dienste durch den Benutzer, die nicht den Benachrichtigungen und Empfehlungen des Unternehmens entsprechen;

- die Verwendung von Hardware, Software und Diensten, die nicht den Empfehlungen oder Voraussetzungen des Unternehmens CBien durch den Benutzer entsprechen;

- Nichteinhaltung der allgemeinen Nutzungsbedingungen oder der besonderen Bedingungen durch den Benutzer, die vom Unternehmen mitgeteilt und vom Benutzer akzeptiert wurden,

- Schwierigkeiten beim Zugriff auf die Netzwerksättigung oder langsame Verbindungsgeschwindigkeit zu bestimmten Zeiten.

- direkter oder indirekter Schaden, der dem Nutzer durch den Missbrauch der auf der Plattform angebotenen Dienste entstanden ist;

- höhere Gewalt.

Das Unternehmen kann nicht für Fehlfunktionen oder Schäden am Computersystem des Benutzers verantwortlich gemacht werden, die durch die Nutzung der Dienste oder der Plattform verursacht werden, einschließlich Verlust der Daten des Benutzers, Verlust oder Änderung persönlicher und vertraulicher Informationen und deren Weitergabe an Dritte Parteien.

Die Nutzung der Plattform erfordert eine Verbindung und einen Internetbrowser. Der Benutzer akzeptiert die möglichen Einschränkungen, die mit der Nutzung des Internets verbunden sind, einschließlich:

- Die Antwortgeschwindigkeit der Plattform kann durch niedrige oder langsame Bandbreite beeinträchtigt werden.

- dass die Vertraulichkeit von Daten, die im Internet verbreitet werden, nicht vollständig gewährleistet werden kann und dass diese Daten möglicherweise unwillkürlich übertragen werden,

- dass die auf der Plattform angebotenen Dienste mit komplexer Software ausgeführt werden und es daher unmöglich ist, alle Nutzungsmöglichkeiten zu testen.

Der Benutzer verpflichtet sich, das Risiko unbeabsichtigter Fehler oder die vorübergehende Nichtverfügbarkeit der Plattform oder Dienste zu tragen.

Auf der Plattform angebotene Hypertext-Links können den Benutzer auf andere Websites oder andere Informationen verweisen, die vom Partner des Unternehmens verwaltet werden. Soweit das Unternehmen keine Kontrolle über diese Websites ausüben kann, kann es nicht für den Inhalt dieser Websites haftbar gemacht werden.

ARTIKEL 13. KÜNDIGUNG

Der Benutzer autorisiert die Kündigung seines Abonnements durch die Firma.

Das Angebot ist für den Nutzer, dessen Rechtsnachfolger und berechtigte Beauftragte verbindlich.

ARTIKEL 14. ZUSAMMENARBEIT MIT DEN ÖFFENTLICHEN BEHÖRDEN

Das Unternehmen wird im Einklang mit dem Gesetz mit den Behörden zusammenarbeiten, die Überprüfungen in Bezug auf Inhalte und / oder Dienste durchführen, auf die über das Internet oder das Telefonnetz zugegriffen werden kann, oder mit illegalen Aktivitäten, die von Internet- oder Telefonbenutzern ausgeführt werden.

Die Verantwortung der Gesellschaft kann in keinem Fall übernommen werden, wenn im Falle der Übermittlung von Elementen, die sich in ihrem Besitz befinden, die gerichtlichen Anforderungen, die Polizei oder die Verwaltungsbehörden bestehen.

ARTIKEL 15. ANWENDBARES RECHT UND RECHTSSTREITIGKEITEN

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen dem französischen Recht und der Gerichtsbarkeit der Gerichte von Paris, sofern nicht durch Gesetze oder Verordnungen des Mitgliedstaats der Europäischen Union, in dem der Nutzer seinen Wohnsitz hat, etwas anderes bestimmt ist, wenn sich herausstellt, dass diese mehr Schutz als in Frankreich bietet, oder der Gerichtsbarkeit eines anderen Gerichts, das durch solche gesetzlichen Bestimmungen bestimmt wird.

Die Sprache der aktuellen vertraglichen Vereinbarung ist in Englisch

Alle Beschwerden können an folgende Adresse gesendet werden:

CBIEN

Kundenservice

4 rue du Général Lanrezac 75017 Paris, FRANKREICH

oder per E-Mail: contact@valoo.com

Wenn innerhalb eines Monats keine Vereinbarung getroffen wird, werden alle Streitigkeiten, die sich bezüglich der Gültigkeit, Interpretation, Leistung oder Nichterfüllung, Aussetzung oder Beendigung der AGB ergeben können, zur Schlichtung eingereicht. Der Benutzer kann einen Mediator seiner Wahl bestimmen oder verlangen, dass ein Mediator der Firma zur Verfügung gestellt wird.

Die Europäische Kommission bietet auch eine Online-Plattform zur Streitbeilegung:

https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=FR

Im Falle eines Scheiterns der Mediation oder wenn der Benutzer nicht auf eine Mediation zurückgreifen möchte, wird dies durch die französischen Tribunalgerichte erleichtert.

Widerrufsformular gemäß Artikel L. 221-18 und Verbrauchergesetzbuch

Das Widerrufsformular oder andere eindeutige Erklärungen kann vom Nutzer ausgefüllt und eingereicht werden, wenn er unter den in Artikel 9 beschriebenen Bedingungen einen Widerruf beantragen möchte.

Das Unternehmen sendet eine Bestätigung des erhaltenen Widerrufs per E-Mail.

Auszahlungen sind spätestens am vierzehnten (14) Tag ab dem Tag des Abonnements der Dienstleistung oder, falls diese Frist auf einen Samstag, Sonntag, einen Feiertag oder einen Ruhetag fällt, am nächsten Werktag auf folgende Weise:

- per E-Mail an folgende Adresse: contact@valoo.com, mit Auszahlung in der Betreffzeile

- oder per Einschreiben an:

CBIEN

Widerrufsabteilung

4 rue du Général Lanrezac 75017 Paris, FRANKREICH

WIDERRUFSFORMULAR

(Dieses Formular nur ausfüllen und zurücksenden, wenn vom Vertrag zurückgetreten werden soll.)

ZUR BEACHTUNG VON [Hier den Namen des Mitarbeiters eintragen, physische Adresse, falls verfügbar; Fax- und E-Mail-Adresse]:

Ich / Wir (*) informiere Sie hiermit (*) über meinen / unseren (*) Rücktritt vom Vertrag über den Verkauf der Waren (*) / über die Erbringung von Dienstleistungen (*).

Befehlszeile (*) / Wiederholung (*):

Name des Benutzers (der Benutzer):

Adresse des Nutzers / der Nutzer:

Vom Benutzer signiert (nur für diese Erklärung)

Datum:

 

(*) Bei Bedarf streichen.